Die Landwirtschaft ist im Umbruch und steht vor grossen Herausforderungen. Einerseits sind die Anforderungen an die Produktqualität, den Ressourceneinsatz und an den Umweltschutz massiv gestiegen. Dies bei sinkenden Produktpreisen. Andererseits finden immer wieder neue Schädlinge und Krankheiten den Weg in die Schweiz, welche den Einsatz von Pflanzenschutzmittel erfordern und dadurch hohe Kosten verursachen. Zudem fordert der Klimawandel ein Umdenken in der Landbewirtschaftung. Die Digitalisierung verspricht viele Lösungsansätze und Innovationen, um beispielsweise Pflanzenschutzmittel gezielter einzusetzen. Doch auch weitere Themenschwerpunkte drängen sich auf, wie beispielsweise der Kampf gegen steigende Produktionskosten, besseres Kostenbewusstsein, Marketing im Zeitalter von Social Media sowie die Nutzung der Blockchain-Technologie.

Zum dritten Mal werden Hackdays für den Wirtschaftsbereich Landwirtschaft im Kanton Aargau organisiert. An den Aargauer Open Farming Hackdays sollen anhand offener Landwirtschaftsdaten (Open Farming Data) kreative Ideen und Prototypen entwickelt werden, um die vom Bund angestrebte ökologische Intensivierung der Landwirtschaft zu unterstützen. Die Produzentinnen und Produzenten sollen in Zukunft datenbasierte Applikationen und Tools erhalten, mit denen sie effizienter und nachhaltiger wirtschaften können.

Offene Daten

(English translation follows)

Hier findest du die diversen Ressourcen, die wir für die Hackdays gesammelt und aufbereitet haben. Weitere Vorschläge und Wünsche können mit diesem Formular eingereicht sein. Auf Datenportale wie opendata.swiss gibt es weitere offene Datensätze zu entdecken. Bitte achten auf die Einhaltung der Nutzungsbedingungen und die korrekte Angabe allen Datenquellen.

Nachstehend befindet sich eine Sammlung von Datensätze und andere Ressourcen, die für Teilnehmer der Hackdays von potenziellem Interesse sind. Wir laden euch zur kritischen Diskussion ein und sind gerne bereit, Feedback zu geben und bei der Neuveröffentlichung zu helfen. Besuche frictionlessdata.io, um sich über einige der Vorteile der verpackung von offener Daten zu informieren.

🔋 Empfohlene Daten

Alle Teilnehmer*innen, Sponsor, Partner, Freiwilligen und Mitarbeiter*innen unseres Hackathons sind verpflichtet, dem Hack Code of Conduct zuzustimmen. Die Organisatoren werden diesen Kodex während der gesamten Veranstaltung durchsetzen. Wir erwarten die Zusammenarbeit aller Teilnehmer*innen, um eine sichere Umgebung für alle zu gewährleisten. Weitere Einzelheiten zum Ablauf der Veranstaltung finden Sie unter Richtlinien in unserem Wiki.

Creative Commons LicenceDie Inhalte dieser Website stehen, sofern nicht anders angegeben, unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International License.